Familie Herian in den USA

Unsere Auswanderung in die USA


Hinterlasse einen Kommentar

Winter Wonderland Florida

IMG_129758479011581Hallo

Der Winter hat uns hier weiterhin voll im Griff. Unser Örtlicher Wetterbericht meinte heute morgen, wir schreiben heute Wettergeschichte.

Der Wintersturm Leon bringt für die nächsten 2 Tage Eis und Schnee.map_specnewsdct-13_ltst_4namus_enus_650x366

Der Staat hat den Katastrophen Zustand ausgerufen, die Schulen, Hochschulen und Kindergärten,  alle staatlichen Einrichtungen und viele öffentliche Einrichtungen bleiben die nächsten zwei Tage geschlossen.

Hier die Unwetterwarnugen:

Hazardous Weather Conditions

Hier in Florida sind sie auch nicht ausgestattet für Eis und Schnee, es gibt kaum Streufahrzeuge (gestreut wird Sand) und einen Schneepflug gibt es hier überhaupt nicht.

Die Autofahrer haben von Eiskglätte vieleicht mal im Fernsehen etwas gesehen, aber in wahren Leben kennen sie Eis nur aus dem Kühlfach.

Es wurde der Bevölkerung geraten zu Hause zu bleiben. In den Geschäften ging es zu wie vor einem Hurrikan, jeder deckte sich noch mit Lebensmittel, Wasser und Batterien ein.

Große Sorgen macht ihnen der Eisregen, die Bäume hier verlieren im Winter nicht das Laub, jetzt haben sie Angst das die abbrechenden Äste die Stromleitungen beschädigen und es zu komplett Stromausfällen kommt. Ich habe unseren Notstromgenerator schon vorbereitet.

Im Garten kann nicht mehr viel kaputt gehen, Anfang Januar hatten wir minus 7 Grad Celsius, das haben die meisten Pflanzen nicht ausgehalten. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt ist es ganz schön kahl geworden.

CIMG2099CIMG2101

Hoffentlich sind die großen Palmen nich ganz erforen und treiben im Frühjahr wieder neu aus.

CIMG2111

Eis am Briefkasten

Eis am Briefkasten

Eis auf den Palmen

Eis auf den Palmen

Fast der ganze Kontinent hat jetzt Probleme mit dem kalten Winterwetter.
In einigen Staaten haben sie nicht mehr genug Propangas, sie kommen mit den Füllen und ausliefern nicht mehr nach.
Aufgrund der milden Winter der letzten 5 Jahre wurde die Kapazität hier reduziert und jetzt ist Propangas Mangelware.
Das hat sich auch auf den Preis ausgewirkt, so kostete die Gallone Gas letzte Woche um die 2 Dollar, heute kostet die Gallone knappe 5 Dollar.
Wir heißen unseren Kamin mit Naturgas, aber auch hier hat sich der Preis dramatisch erhöht.
Wir freuen uns schon auf die nächste monatlich Gasrechnung.
Damit es uns nicht langweilig wird haben wir in den letzten Wochen unsere Küche renoviert.
Die Küchenmöbel haben wir in einer neuen Farbe gestrichen und einen Fliesenspiegel hinzugefügt. ist unsere Meinung jetzt viel schöner als vorher, aber seht selbst.
Küche vorher

Küche alt

Küche alt

Küche nacher

Küche neu

Küche neu

 Küche vorher

Küche alt

Küche alt

Küche nachher

Küche neu

Küche neu

auch das Küchen Island haben wir gemacht

Küche neu

Küche neu

Das ganze Land wartet jetzt auf den kommenden Sonntag, den Groundhogday (Murmeltiertag) und das Super Bowl Spiel.
Groundhog Day (engl.; dt. Murmeltiertag) ist ein kulturelles Ereignis, das an mehreren Orten in den USA und Kanada gefeiert wird.
Am 2. Februar jedes Jahres, dem „Candlemass Day“ (Lichtmess), wird traditionell eine Vorhersage über das Fortdauern des Winters getroffen.
Dazu werden öffentlich und teilweise im Rahmen von Volksfesten Waldmurmeltiere (Marmota monax) zum ersten Mal im Jahr aus ihrem Bau gelockt.
Wenn das Tier „seinen Schatten sieht“, d. h. wenn die Sonne scheint, soll der Winter noch weitere sechs Wochen dauern.
2014_superbowl_header_lg

Der Super Bowl XLVIII ist die 44. Auflage des Endspiels um die Meisterschaft zwischen der National Football Conference (NFC) und der American Football Conference (AFC) und der 48. Super Bowl insgesamt seit Beginn seiner Austragung zwischen American Fooootball League (NFL).

Das Spiel wird im MetLife Stadium in East Rutherford (New Jersey), der Heimspielstätte der New York Giants sowie der New York Jets, ausgetragen. Das Stadium ist ein offenes Stadion ohne Dach, und alle sind schon gespannt wie das Wetter zum Spiel sein wird.

Das MetLife Stadium ist die teuerste Arena, die jemals gebaut wurde. Sie kostete 1,6 Milliarden Dollar. Dagegen war die Münchner Allianz Arena (340 Millionen Euro) ein Schnäppchen. Eine Loge am Sonntag ist übrigens für eine Million Dollar zu bekommen.

Es ist das erste mal, das ein Super Bowl Spiel in einem offenen Stadion ausgetragen wird, noch dazu so weit oben im Norden der USA.

Es wird dieses mal keine Tailgate Partys vor dem Stadion geben, sie haben keinen Platz dafür, es sind nicht soviele Parkplätze vorhanden wie in anderen Städten sonst üblich. Wenn es aber sowieso so kalt ist werden nicht all zu viele Leute traurig sein.

Zur Halbzeit werden dieses Jahr Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers auftreten.

Das Spiel wird zwischen den Seattle Seahawks und den Denver Broncos ausgetragen. Den Denver Broncos winkt am Sonntag ein trauriger Rekord. Sollten sie gegen Seattle verlieren, sind sie das Team mit den meisten Super-Bowl-Niederlagen (fünf)

Wir sind bei unseren Nachbarn zur Super Bowl Party eingeladen und freuen uns schon drauf, und natürlich auch auf die Werbung während des Spiels.

Ein 30-Sekunden-Werbespot beim übertragenden US-Sender Fox kostet satte vier Millionen Dollar. Die kreativen Halbzeit-Spots sind in den USA fast ebenso populär wie das Spiel.

Hier noch ein paar meiner Lieblingswerbungen von den letzten Jahren

Doritos http://www.youtube.com/watch?v=4d8ZDSyFS2g

Budweiser http://www.youtube.com/watch?v=tTbLBL2P6YA

Volkswagen http://www.youtube.com/watch?v=R55e-uHQna0


Ein Kommentar

Viel zu kalt

Wir wünschen euch allen ein gutes neues Jahr.

In den USA ist es wie ihr sicher mitbekommen habt zur Zeit extrem kalt, laut Wetterbericht ist es hier kälter als am Südpol. Im mittleren Westen haben sie teilweise -45 Grad Celsius. In Chicago wurde gesten der Flughafen geschlossen, es war zu kalt um die Flugzeuge zu betanken.

Am Sonntag war ein Footballspiel in der Stadt Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin in einem offenen Stadion. Zum Spielstart hatten sie -29 Grad Celsius. Die Schiedsrichter haben Pfeifen aus Plastik bekommen, an den Metallpfeifen währen sie sonst fest gefroren. An die Zuschauer haben sie kostenlos heiße Getränke verteilt, aber das Spiel wurde durchgezogen und war dann ein Ice Bowl Game.

Das Streusalz hilft auf den Strassen auch nichts mehr, es ist zu kalt um etwas aufzutauen.

Bei uns in Gulf Breeze hatten wir heute Nacht -6 Grad Celsius und jetzt Mittags haben wir immer nur -2 Grad. Die Durchschnitts Temperatur für heute währe 15 Grad und die normale tiefst Temperatur währe 5 Grad.

Selbst  in Orlando hat es heute Nacht gefroren.

Für die nächste Nacht haben wir laut Vorhersage – 8 Grad Celsius, das ist dann eine neue Rekord tiefst Temperatur, so kalt war es hier noch nie.

CIMG2066

Die Häuser sind hier auch nicht für die Kälte gebaut, wir sind für die Hitze ausgestattet.

Wir haben den Wasserhahn in der Küche die ganze Nacht über laufen lassen, damit die Hauptleitung zum Haus nicht einfriert. Die Leitungen sind hier nicht sehr tief eingegraben.

Zum heizen haben wir in der Klimaanlage eine Wärmepumpe, aber bei den Minustemperaturen kommt hier nicht mehr viel raus. Zum Glück haben wir aber einen offenen Kamin der mit Erdgas betrieben wird. Der ist jetzt Tag und Nacht in Betrieb.

Die Pflanzen im Garten haben den Frost nicht so gut überstanden. Meinen Bananen, die ich demnächst ernten wollte schauen ziemlich Braun aus, der Hibiskus und der Philodendren lassen sich ganz schön hängen.

Bananen eisgekühlt

Philodendren erschlafftPhilodendren erschlafft

Zitrone eingewickeltDie Zitronen haben wir eingewickelt, da müssen wir erst mal schauen was aus denen geworden ist.

Aber ab übermorgen geht es zum Glück wie aufwärts mit den Temperaturen,

am Wochenende soll es wieder über 20 Grad haben.

Also bleibt schön im warmen, bis bald.


Hinterlasse einen Kommentar

Auf ein Cola nach Atlanta

Und wieder sind schon einige Wochen vergangen in den ihr nichts von uns gehört habt. Ich habe jetzt Dachrinnen fast am ganzen Haus montiert. Nur über dem Garagentor fehlt noch ein Stück. Die wenigsten Häuser haben hier Dachrinnen, aber für uns ist es mit Dachrinnen normal, da fehlt uns sonst etwas. Die Drainagen Leitungen (die heißen hier French Drain) einzugraben war nicht so schwer, hier ist alles Sandboden. Wenn man Aschauer Lehm und Steinboden gewohnt ist, ist das hier wie im Paradies.  Eine Sickergrube braucht man hier auch nicht, und wenn es mal mehr regnen sollte ist am Ende der Drainagen Leitung ein Pop-Up Verschluss, der geht dann auf und das Wasser läuft auf den Straße.

Die Dachrinnen hatten jetzt in den letzten Wochen genug zu tun. Zurzeit regnet es ungewöhnlich viel für die Jahreszeit. In der Mitte der USA hatten sie schwere Überschwemmungen, und in unsere Gegen waren auch einige Gebiete überflutet. Man muss aber dazu sagen dass die Regenfälle hier für Deutsche unvorstellbar sind.  In Kansas regnete es an einem Tag 18 Inch, das sind in Liter umgerechnet 457 Liter auf den Quadratmeter, man beachte in 24 Stunden. Wenn bei uns eins der täglichen Gewitter durchzieht regnet es bis zu 3 Inch, das sind 76 Liter auf den Quadratmeter, das macht hier nichts,  Ich muss nur den Pool auspumpen der geht sonst über.

der Pool ist voll

der Pool ist voll

Hier der link für ein paar Gewitter Filme.

Gewitter 1,

Gewitter 2

Gewitter 3

Gewitter 4

Im Garten hinter dem Haus sind wir auch schon weiter gekommen. Den Gartenzaun entlang haben wir PVC Rohre verlegt, in den sind jetzt all die Stromkabel für den Garten verlegt.

Den Bereich hinter den Pool haben wir jetzt mit Rubber Mulch abgedeckt. Rubber Mulch sind geschredderte und eingefärbte Autoreifen.

Bananenbaum mit Rubbermulch

Bananenbaum mit Rubbermulch

Das hat den Vorteil es hält ziemlich lange und man hat nicht so viel Ungeziefer wie mit dem Holz Mulch. Den ganzen Mulch hat der kleine Honda Fit transportieren dürfen, er war für jede Fahrt schön voll geladen.

alles geht in den Honda Fit

alles geht in den Honda Fit

Gitti war mit Carol (eine unsere Nachbarinen mit einem grünen Daumen) in der Gärtnerei und sie haben sich mit dem Golfwagen durch das Areal fahren lassen.

Spass in der Gärtnerei

Spass in der Gärtnerei

Pflanzen soweit das Auge reicht

Pflanzen soweit das Auge reicht

Sie haben einen  Orangen und einen Zitronen Baum gekauft, mit etwas Glück können wir heuer noch Zitronen Ernten. Der Orangen Baum braucht mindestens ein Jahr bis wir etwas Ernten können.

Hier ein Bild vom Pool Abends, wir haben jetzt die 32 Grad Wassertempeatur erreicht. Schön angenehm warm, nur zuviel schwimmen sollte man dann nicht mehr, muss auch nicht sein.

Pool in der Nacht

Pool in der Nacht

Wassertemperatur 32 Grad

Wassertemperatur 32 Grad

Ich hatte in der Zwischenzeit auch noch Geburtstag. Von Gitti und meinen Kindern habe ich ein neues Haustier geschenkt bekommen. Er heißt Charlie und ist ein Pelikan, sein neuer Platz ist am Pool, den Name hat er von dem Schnitzer der ihn gemacht hat.

unser neuer Mitbewohner

unser neuer Mitbewohner

Letzte Woche waren wir wieder in Atlanta. Atlanta ist die Hauptstadt sowie die größte Stadt des US-Bundesstaates Georgia[.  Von Gulf  Breeze nach Atlanta sind es ungefähr 530 km (einfach) zu fahren. Dieses Mal nahmen wir uns mehr Zeit und blieben für eine Nacht in einem Hotel. Nachmittags haben wir uns World of  Coca Cola angeschaut.

World of Coca Cola

World of Coca Cola

Die Coca-Cola Company ist der größte Softdrink Hersteller weltweit. Das Unternehmen verkauft über 230 Getränkemarken in etwa 200 Ländern der Welt. Bis September 2012 war die Firma in Kuba, Nordkorea und Myanmar nicht vertreten.Seit September 2012 allerdings auch wieder in Myanmar. Dabei werden rund zwei Drittel des Umsatzes außerhalb der USA erzielt. Das Unternehmen beherrscht über die Hälfte des weltweiten Marktes, wobei die Produktion dieser Getränke vor allem durch nationale Lizenzabfüllbetriebe übernommen wird.

Das bekannteste Produkt ist die namengebende Coca-Cola. Weitere Getränkemarken der Coca-Cola Company sind etwa Fanta, Sprite, Mezzo Mix, Lift, Nestea, Bonaqa, Apollinaris, Powerade, innocent und Spirit of Georgia.

World of Coca Cola level two

World of Coca Cola level two

World of Coca Cola level one

World of Coca Cola level one

Es gibt in der Ausstellung einen Probierbereich, hier kann man so viel Cola trinken wie man will und kann. Es gibt auch eine Reise um die Welt, hier kann man über 60 verschiedenen Getränke von der ganzen Welt trinken.

Coca Cola wir auf der ganzen Welt nach der gleichen Rezeptur hergestellt.

Die anderen Getränke der Cola Company werden den jeweiligen Geschmack der Länder angepasst. Afrika und Asien haben teilweise ganz schön eigenartige Getränke.

Frühstück bei Ikea

Frühstück bei Ikea

Am nächsten Morgen sein wir zu Ikea gefahren. Es hat für 99 Cent das Frühstück gegeben und nachdem wir uns gestärkt haben, haben  wir das falsch verpackte Regal vom letzten Besuch (vor 4 Monaten) umgetauscht, Das ging alles sehr Problemlos und die Dame vom Umtausch war sehr freudlich. Wir haben noch einen Schreibtisch mit Stuhl und Regale für die Pantry gekauft, und natürlich hat Gitti Dekosachen gefunden. Der Kia war wieder voll beladen und wir machten uns gemütlich auf dem Heimweg und sind mit 70 Meilen in der Stunden auf dem Highway wieder nach Hause gedüst.

Beladen bis unters Dach

Beladen bis unters Dach

Die Schublanden und Tür Griffe haben wir in Pensacola in einem Bastelladen gekauft. Die Auswahl war hier riesengroß und es war richtig schwer sich zu entscheiden.Türgriffe

Türgriff Regal im Bastelmarkt

Türgriff Regal im Bastelmarkt

Die letzten Tage habe ich an den dem Hurrikan Schutz für die Fenster und Türen gearbeitet.

Plywoodplatten im Baumarkt holen

Plywoodplatten im Baumarkt holen

die ganze Garage wird benötigt

die ganze Garage wird benötigt

Die Nachbarn haben mir erzählt sie sind schon nervös geworden weil ich das Haus Hurrikan sicher mache, und sie meinten ich würde mehr wissen als sie und ein Hurrikan sei in Anmarsch.

Eins von 9 ist fertig

Eins von 9 ist fertig

Jetzt habe ich für die 9 Fenster und Türen die wir noch nicht gegen Hurrikan sichere ausgetauscht haben die Holzplatten fertig, und alles im Speicher verstaut.

Für alle die mehr Bilder sehen wollen, hier der Link für mein Picasa Album


Hinterlasse einen Kommentar

Wieder neue Infos aus Florida

Jetzt sind schon wieder ein paar Wochen vorüber gegangen in denen ihr nichts von uns gehört habt. Aber hier vergehen die Tage so schnell, und eine Woche ist ruck Zuck vorbei. Ich glaub ein Grund warum hier die Zeit so schnell vergeht ist, das jeder Tag immer gleich ist, man merkt nicht das es Wochenende ist, und man fast immer schönes Wetter hat. Die Geschäfte haben immer auf, (bis auf die kleinen) und gearbeitet wir jeden Tag, egal ob Sonntag oder Feiertag, irgendwo wird hier immer gearbeitet.

Unsere beiden Söhne waren jetzt auch schon hier zu Besuch und haben sich hier ihr neues Zuhause angesehen, und natürlich auch fleissig mitgeholfen.

Erholung nach der Arbeit

Erholung nach der Arbeit

Wir haben jetzt eine kleine Gartenhütte in unserem Backyard, hier werden jetzt alle Gartengeräte gelagert, wir haben jetzt  in der Garage soviel Platz das wir beide Autos hinein bekommen. Bis jetzt musste der kleine Honda immer draußen stehen, der Kia durfte  immer in die Garage.

neue Betonmaschine

neue Betonmaschine mit einem Teil der Betonmischung

Die Hütte haben wir nach deutschen Standard gebaut mit einer dicken Beton Bodenplatte, Haken für die Hurrikansicherung sind mit im Fundament einbetoniert und der Bereich vor der Hütte ist schön gepflastert.

Der Mixer Men

Der Mixer Men

 

Wir haben uns eine kleinen Zementmischer gekauft (im Internet gekauft mit 6,50 Dollar Versandkosten und wurde von Kalifornien aus versendet, ein Schnäppchen für diese Entfernung) und die Fertigmischung für den Beton hat der kleine Honda aus dem Baumarkt kutschiert. Natürlich nicht alles auf einmal, zum Glück ist der nächste Baumarkt nur 10 Km weit weg.

Wir hatten auch eine kleine “Hebfeier” bei der Dacherrichtung, statt Tannenbäumchen hatten wir einen Palmzweig, Florida halt.

Hebfeier

Hebfeier

Die Isolierung unter dem Hausdach haben wir auch noch erneuert. Durch die zusätzlichen Leitungen, Deckenlampen, Abluftventilatoren und Lautsprecherleitung die ich eingebaut habe ist die Isolierung teilweise ziemlich platt getreten.

die erste Wagenladung

die erste Wagenladung

Isolierung einpusten

Isolierung einpusten

Wir haben uns im Baumarkt ein Gebläse ausgeliehen und ein paar Autoladung voll Zellulose Isolierung gekauft. In den frühen Morgenstunden haben dann Philipp und ich das Zeug unter dem Dach verpustet. Jetzt läuft die Klimaanlage wesentlich weniger als zuvor. Das Einputsen war allerdings eine ziemlich staubige Angelegenheit. Als wir fertig waren hat Philipp wie ein Teddybär ausgesehen.

Teddy Look

Teddy Look

Wir haben jetzt auch schon einen kleinen Notstromgenerator mit 9 KW Leistung  gekauft und ich habe eine direkte Einspeisung in die Verteilung eingebaut. Das ist ein wichtiger Schritt für die Hurrikan Vorbereitung denn die Hurrikan Saison beginnt am 1. Juni und endet im November. Dies ist der einzige Nachteil den man hat wenn man hier im Paradies lebt.

Von unseren Nachbarn haben wir eine Liste bekommen was wir für die Hurrikan Saison zur Sicherheit im Haus haben sollen, und auch schon alles eingekauft.

Auf der Südseite (das ist die gefährdete Seite im Hurrikan) sind alle Fenster und Türen jetzt durch Hurrikan sichere ausgetauscht worden, für die restlichen Fenster müssen wir jetzt noch Holzplatten oder Plexiglas besorgen. Zum Glück hatten wir bis jetzt nur mit den Ausläufern eines Tropensturms zu tun. Es hat nur sehr stark geregnet. Der Niederschlag wir hier in Inch gemessen, wir hatten in 4 Tagen 24,5Inch Niederschlag das sind knappe 600 Liter auf den Quadratmeter, bei dem letzten Hochwasser in Aschau sind sie auf 440 Liter gekommen. Bei den 600 Litern waren auch einige Straßen und Parkplätze überschwemmt, aber hier ist noch genügend Platz, und die Gulliabläufe sind so groß das ein Kind leicht durchschwimmen kann.

So wie die Gesamtwetterlage bis jetzt aussieht kommt in den nächsten 2 Wochen auch kein größere Sturm. Wir haben zwar fast jeden Tag ein oder mehrere Gewitter aber es hat immer über 30 Grad tagsüber, in der Nacht haben wir um die 25 bis 27 Grad. Wir sehen uns jeden Tag beim Frühstück den Weather Channel im Fernsehen an, das ist ein Fernsehkanal der den ganzen Tag über nur vom Wetter berichtet.

Die letzen Wochen war ich mehrmals im Kino, genauer gesagt in einem Imax 3D Kino. Die Bild und Tonqualität ist hier beeindruckend. Manchmal ist es fast ein bisschen zu laut, wenn man die Augen schliesst kann man fühlen wir das Raumschiff gerade vorbei fliegt.

Hier kommen so viele Filme in den Kinos, da kommt man kaum nach. Ich habe mit Star Trek Into the Darkness,          Man of Steel,      World War Z und der letzte Film den ich mit angeschaut habe war Pacific Rim. Hier war ich am Abend um 23 Uhr in der Preview Vorstellung, und habe ein Poster zum Film bekommen.

Hier ist während den Sommermonaten die Hauptzeit für neue Kino Filme, die Schüler und Studenten haben Ferien und somit genügend Zeit ins Kino zu gehen.


Hinterlasse einen Kommentar

Umzugscontainer und ein neues Auto

In der Zwischenzeit ist jetzt auch unser Umzugscontainer bei uns eingetroffen. Der Container ist im Hafen von Mobil angeliefert worden. Der Amerikanische Zoll wollte ihn sich dann noch anschauen, es dauerte dann ein paar Tage länger bis zur Auslieferung und wir durften noch 180 Euro für die Überprüfung bezahlen. Misses Lorena von der Spedition Diamond Worldwide Relocation hat uns aber immer über den aktuellen Staus unseres Containers informiert und waren sehr freundlich und hilfsbereit bei dem ganzen Papierkram.

Der Container ist da

Der Container ist da

Morgens um 9 Uhr kam dann der Container bei uns an, und kurze Zeit später kam dann auch die Entlademanschaft auch an.

Die Entlademannschaft

Die Entlademannschaft

Die Garage habe ich schon vorher leer gemacht, damit sie alles ihr unterstellen können. Im Haus waren wir zu diesen Zeitpunkt noch nicht soweit fertig das sie alles gleich ein den richtigen Raum bringen konnten.

Entladen über eine Rutsche

Entladen über eine Rutsche

Innerhalb ein paar Stunden war dann der Container leer und meine Garage voll.

Die Garage ist jetzt mal voll

Die Garage ist jetzt mal voll

Gitti hat dann gleich mit den Auspacken angefangen, und ich bin auch froh jetzt all mein Werkzeug zu haben das ich für die Renovierung gut gebrauchen kann.

Einräumen in die Küchenshränke

Einräumen in die Küchenschränke

Die letzten 2 Wochen war mein Sohn Dennis hier zu Besuch. Er hat fleissig bei der Arbeit mitgeholfen. Ich habe mit ihm  nach einem zweiten, größern Wagen für uns umgesehen. In Frage kamen dann der Honda Pilot, Hyundai Santa Fe und der Kia Sorrento. Wir haben alle Autos probegefahren. Bei dem Honda Pilot ist Innenausstattung alles nur harter Plastik, der Vorführwagen hatte als wir ankamen eine leere Batterie, und insgesamt die schlechteste Ausstattung von allen. Er kam nicht in Frage. Der Hyundai Santa Fe hat eine sehr schöne 6 Sitzer Ausstattung, in der Ausstattung mit großen Navi und Panorama Schiebedach und in meiner Wunschfarbe war er nicht lieferbar.

Der Kia Sorrento hat alles was wir wollten:

Ein riesiges Panorama Schiebedach, 7 Sitzer, komlette Leder Ausstattung mit Sitzkühlung, und was ich sehr schön finde einen Blind Spot Radar. Er hat auch noch alles andere was ein Amerikaner so braucht, elektrische Heckklappe, Rollos an den hinteren Seitenfenster, abgedunkelte Scheiben, Xenon und LED Lichter und ganz wichtig für Florida ein beheiztes Lenkrad und beheizte Rücksitzte.

ganz in Weiss

ganz in Weiss

Fuhrpark

Fuhrpark

Das gute an den Kia hier in den USA ist noch die Garantie, nämlich 10 Jahre, und alle meine Reifen die ich brauche sind auch noch inklusive. Die nächsten 7 Ölwechsel haben wir auch noch frei. Erzählt das mal einen deutschen Händler.

Vollausstattung

Vollausstattung

Und ich konnte den Wagen sofort mitnehmen.

So sind wir jetzt stolze Eigentümer eines Kias, und wir müssen nur noch lernen wie man die ganze Technik die im Auto verbaut ist, bedienen muss.

Zum Glück passt das Auto auch noch in die Garage, wenn auch nicht mehr viel Platz nach vorne ist.

Das Tor geht noch zu

Das Tor geht noch zu

Zum Abschluss noch Infos zum Wetter: Hier hat es jetzt die letzten 4 Woch nicht einen Tropfen Regen gegeben. Der Gartensprinkler läuft dann dafür etwas länger.

Die Wassertemperatur im Pool hat heute zum ersten mal die 30 Grad überschritten.

Ich glaube wir haben den richtigen Zeitpunkt zum Auswandern gewählt, wenn ich mir den Wetterbericht von Deutschland so anschaue.

einer der vielen Pelikane von Pensacola

einer der vielen Pelikane von Pensacola (der linke natürlich)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.