Familie Herian in den USA

Unsere Auswanderung in die USA


Hinterlasse einen Kommentar

Fortschritt auf der Baustelle

Nachdem Ihr jetzt sehr lange nichts mehr von uns gehört habt gibt es jetzt wieder Infos:

Wir haben im kompletten Haus Popcorn an der Decke. Das ist ähnlich wie bei uns wenn die Betondecken gespritzt werden. Die Rigipsdecken braucht dann nicht so genau gespachtelt werden und ist dann in der Herstellung billiger. Der Nachteil ist, es kann nicht gestrichen werden, das ganze ist nur Gips mit Styropor Kugeln drin, wenn der nur ein bisschen feucht wird verschiebt sich alles oder es fällt runter.

Popcorn Decke

Popcorn Decke

So haben wir auf unsere Maklerin Cindy gehört um haben über all das Popcorn runtergemacht. Das ist eine totale Drecksarbeit die keiner machen will. Man sprüht die Decke mit Wasser ein, lässt es etwas einziehen und kann dann den Gips  abspachteln. Man steht dann in einem Wasserdampf und Gipsdreck  Nebel und der Gips ist überall am Boden. Nachdem die Decke wieder trocken ist muss man all die Fehler und Löcher, die man sich dann vom Hausbau gespart hat, dann Spachteln und Schleifen. Ich kann euch sagen schleifen auf dem Gerüst auf 4 Meter Höhe macht keinen Spass. Aber nach ca. 4 Wochen hatten wir es geschafft und alle Decken sind nun schön glatt und neu gestrichen. Alle unsere Nachbarn sind sehr begeistert von den glatten Decken, die haben alle Popcorn Decken, aber keiner möchte den Dreck vom runtermachen in seinem Haus haben. Ich würde es auch nur machen wenn alles leer ist und keine Möbel drin sind.

CIMG9746

Wohnzimmer Decke

CIMG9751

Vom Esszimmer zum Wohnzimmer

Die Räume sind jetzt alle neu gestrichen, das war doch aufwendiger als wir dachten.

Die Räume sind hier doch höher als in Deutschland und haben viele Ecken und Kanten, unser Wohnzimmer ist über 5 Meter hoch.

CIMG9690

Kabel TV mit Internet un Stromanschluss mit Zähler aussen an der Hauswand

Einen TV und Internet Anschluss haben wir jetzt auch, wir sind jetzt bei Mediacom. Für das Fernsehen haben wir  zum Anfang das kleine Paket ausgewählt, wir haben nur so ca. 120 Kanäle, ich habe noch nicht alle durchgezappt. Für das Internet haben wir für USA Verhältnisse eine schnelle Verbindung mit bis zu 50 mbit download und 5 mbit Upload. Das Fernsehen und Internet Paket kostet im Monat 120 Dollar, für uns fühlt sich das teuer an, aber man kann problemlos 250 Dollar im Monat für das Fernsehen alleine ausgeben wenn man das volle Digitale Programm haben möchte. Damit ich in jedem Raum einen Fernseher anschließen kann habe ich noch ein paar Kabel über den Speicher verlegt und dann auch noch die Leitungen für das Surround Sound System verlegt. Im Speicher krabbeln und durch die Glaswolle Isolierung durch zu stampfen macht auch wieder keinen Spass und man kommt schön ins schwitzten. Das macht man am besten am frühen morgen wenn die Sonne noch nicht zu sehr aufs Dach brennt.

Soweit für heute, die nächsten Tage kommen dann die nächsten Bericht .

Unter dem Dach

Unter dem Dach

Werbeanzeigen