Familie Herian in den USA

Unsere Auswanderung in die USA


2 Kommentare

Ankunft in Memphis

Heute sind wir in Memphis Tennessee angekommen. Wir sind auf den Campingplatz hinter dem Heartbreak Hotel direkt neben Graceland.

Graceland Campingplatz Link

Mal schauen ob wir heute abends noch Elvis treffen. Wenn nicht besuchen wir ihn morgen nach dem Frühstück.

Die Fahrt nach Memphis war recht schön, wir sind den Highway 78 über Brimingham gemütlich entlang gefahren und es war wenig Verkehr auf der Straße.

An Birmingham vorbei

Das haben wir beim Tanken dann gleich bemerkt. Es sind 50 Gallonen in den Tank gegangen, das sind fast190 Liter, wir hatten einen Verbrauch von 31,7 Liter auf 100 Kilometer, direkt sparsam das Motorhome.

Wir haben heute den Staat Alabama verlassen, sind durch Mississippi gefahren und in Tennessee angekommen.

Die Baustellen haben hier auch riesige Dimensionen, wir hatten heute eine auf unseren Weg, die war fast 100 km lang. Hier haben sie die Straße neu geteert, da haben sie etliche LKW Asphalt heran fahren können.

Wieder wenig Verkehr

Graceland liegt mitten in Memphis, aber dank des Navis sind wir ohne uns zu Verfahren angekommen.

Gestern Dienstag den 13.11. hatten wir einen Campingplatz in der Nähe von Jasper.

Der hieß Sleepy Holler und war recht einsam, es  waren nur 3 Camper auf den Platz, hier in Memphis ist es voll, das Stehen die Motorhomes Seite an Seite.

In Jasper haben wir wieder einmal ein paar Einkäufe gemacht, und das Auto war gleich voll mit Tüten.

Viele Tüten nach dem Einkauf

Hier wird an der Kasse alles sauber, nach Sorte getrennt in Tüten gepackt. Jede Pepsi Flasche bekommt eine doppelte Tüte damit die auch nicht reißt. Und so hat man alles praktisch getrennt dann zum Einräumen.  Im Home Depot habe wir uns  dann einen Weber Gas Grill gekauft. Die Verkäufer waren dort sehr nett und haben uns sehr gut beraten. Den Grill habe ich am Abend gleich zusammengebaut und Probegeheizt. Jetzt kann die Grillsaison beginnen. Ich habe jetzt 2 kleine Gasflaschen, es gibt aber am Wohnmobil einen Anschluss für einen Grill oder Ofen, der ist am Großen Gastank angeschlossen und man kann dann lange grillen. Hier der Link für den Grill

Gestern Abend war es zum ersten mal richtig kalt, wir hatten nur 3 Grad Celsius, morgens war alles weiß vom Reif. Bis jetzt haben wir das Motorhome mit den Wärmepumpen der Klimaanlage geheizt, bei so niedrigen Außentemperaturen ist die Heizleistung aber nicht mehr hoch genug. Für die nächsten Nächte werde ich auf Gasheizung umstellen. Wir haben 2 Gasheizungen im Motorhome, einen für den vorderen Bereich und eine im Bad hinten, die Wasser und Abwassertanks werden mit beheizt.

Heute Morgen habe ich den Gas Füllstand geprüft, es war nur noch 1/3 Voll. Als wir in Memphis am Campingplatz angekommen sind habe wir das Gas als erstes wieder auffüllen lassen. Der nette Mann vom Campingplatz hat 6.45 Gallonen Propangas eingefüllt, hat 20 Dollar gekostet, der ist Tank wieder voll, der Winter kann jetzt kommen.

Wohnen neben Elvis Zuhause

Memphis ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Tennessee, die Stadt liegt im äußersten Südwesten Tennessees am Ostufer des Mississippi River.

Memphis ist eine der Metropolen der klassischen Südstaaten. In jüngster Zeit verdankt sie ihren wirtschaftlichen Aufschwung vor allem der Transportfirma FedEx, die mit Abstand größter Arbeitgeber der Stadt ist.

Die Stadt ist ein wichtiger Ort sowohl für die Entwicklung des Blues und des Souls als auch für die des Rock ’n’ Rolls. Elvis Presley lebte in Memphis, viele Größen der Rockmusik begannen ihre Karriere dort.

Die Beale Street ist eines der Zentren des Blues die wir morgen auch noch besuchen müssen.

Hiernoch der Wikipedia Link

Werbeanzeigen